Alte Herren

Alte Herren SG Schwefe-Borgeln-Ostönnen

Bereits seit 2007 besteht die Alte Herren Spielgemeinschaft zwischen dem TuS Schwefe und dem TV Borgeln. Seit 2018 ist auch GW Ostönnen ein Teil der Spielgemeinschaft.

Aus diesem Fundus wurden im letzten Jahr in den insgesamt 12 Spielen 40 Spieler eingesetzt. 35 dieser Spieler gehörten zum TuS Schwefe. Das Jahr 2019 war eines der erfolgreichsten der SG. So konnten 8 Spiele gewonnen werden, bei 3 Niederlagen und 1 Unentschieden, mit einem Gesamt-Torverhältnis von 49:28 Toren. Das große Highlight war hierbei aber das sehr gute Abschneiden der SG im AH-Weissenburg-Kreispokal der Fußballkreise Soest und Lippstadt. Hier ist man in der Spielzeit 2018/19 bis ins Halbfinale vorgedrungen. Vor allem im Achtelfinale und Viertelfinale konnte man auf dem heimischen Schwefer Geläuf deutliche Siege einfahren. Die Halbfinalniederlage gegen den späteren Pokalsieger SG Ehringhausen/Langeneicke Anfang Juni vor über 100 Zuschauern fiel dann allerdings leider auch sehr deutlich aus. Die Pokalsaison 2019/20 war dann schon in der 2. Runde beendet, wo man ersatzgeschwächt eine klare Niederlage in Werl gegen eine starke Mannschaft von Preußen Werl hinnehmen musste.

Das Jahr 2020 hat man vor der Corona-Pause mit einem 4:2-Erfolg im Freundschaftsspiel in Niederense begonnen.

Spielender Trainer der SG Schwefe-Borgeln-Ostönnen ist Steffen Hengst, die Organisation rund um den Spielbetrieb liegt in den Händen von Martin Reinecke.