Schön wars…

Schön wars…
Das Sportfestwochenende war ein Riesenerfolg. Nach 2 Jahren Pause war die Stimmung an allen drei Tagen super und die Krönung war der Derbysieg am Sonntag in der Kreispokalqualifikation gegen den SV Welver.
Am Freitag beim Alt Herrenturnier gewannen die Alten Herren des SF Soest-Müllingsen gegen den VFJ Lippborg mit 2:0 im Finale. Die SG Schwefe, Borgeln, Ostönnen, Oberense war wie immer ein guter Gastgeber und schied schon in der Gruppenphase aus.
Am Samstag fand dann unser traditionelles Elfmeterschießen mit 12 Mannschaften statt, bei dem sich das Team der 1. Mannschaft gegen die Köschen Fründe im Finale durchsetzte. Mit dabei waren ebenfalls unsere Second Force, die sich den 3. Platz sicherte sowie die Alten Herren, die Avantgarde Schwefe, die Blöggekicker, die Avantgarde Einecke, der Schützenverein Schwefe, die Kindergarten Väter, der Skatclub, der Hofstaat Schwefe und der Jungesellenclub Schwefe. Bei den beiden Damenteams gewannen in der Gesamtwertung im Modus „Best of Three“ der „Soestweg + „ gegen die Hofstaat Damen. Neben dem Turnier wurden zahlreiche langjährige Mitglieder geehrt und im Anschluss des Elfmeterschießens wurde schließlich die „Blau-Weiße“ Nacht gefeiert.
Der Sonntag stand im Zeichen der Seniorenmannschaften. Die 2. Mannschaft startete mit einem Vorbereitungsspiel gegen die SG Oberense II. Mit einem 2:2 Unentschieden ging die erste Partie zu Ende. Im Anschluss füllten sich die Zuschauerränge immer weiter in Vorfreude auf das spannende Derby. Bevor es jedoch soweit war, gab es noch Verabschiedungen und zahlreiche Spieler wurden den Fans präsentiert, bevor dem TuS Schwefe anlässlich des 100 jährigen Jubiläums vom FLVW und dem DFB eine Urkunde für das 100 jährige Bestehen überreicht wurde. Das Highlight war natürlich das Derby in der Kreispokalqualifikation bei der sich der TuS in einem spannenden und auch hart umkämpften Spiel mit 2:1 durchgesetzt hat. Der Jubel kannte im Anschluss auf unserer Seite natürlich keine Grenzen, da der letzte Pflichtspielsieg schon eine Weile her ist.
Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende bei strahlendem Sonnenschein, der obligatorischen Bratwurst vom Grill, dem ein oder anderen Getränk oder den leckeren Kuchen von unserer „Turnerfrauen“. Auch die Kinder freuten sich über das leckere Eis und auch die Hüpfburg wurde begeistert angenommen.
An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Thekenteams, Grillteams und vor allem bei allen Helfern vor, während und nach der Veranstaltung bedanken!!!
Darüber hinaus haben wir uns ganz Besonders über die vielen Mannschaften und Zuschauer gefreut, die an allen drei Tagen mit uns gefeiert haben. Der Zuspruch war riesig und natürlich wollen wir dies im nächsten Jahr wiederholen. Und vielleicht dann auch schon mit der Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes…
Am Mittwoch bestreitet unsere Erste Mannschaft das nächste Spiel in der Ersten Runde des Kreispokals in Ampen. Anstoss ist um 19:00 Uhr! Wir hoffen, dass auch hier unsere Erste viele Zuschauer anfeuern werden.

Sportfest beim TuS Schwefe!

An diesem Wochenende findet endlich wieder das traditionelle Sportfest am Schwefer Sportplatz statt.

Dabei steht der Freitag im Zeichen des Alt-Herren Fußballs. Das Kleinfeldturnier der Alten Herren, beginnt um 18:30 Uhr. Es haben sich 10 Mannschaften angemeldet. Gespielt wird hier in zwei Gruppen. Zuschauer sind hier herzlichst Willkommen und für ausreichend Getränke und Würstchen vom Grill ist gesorgt.

Am Samstag findet um 15:00 Uhr das Elfmeterschießen der ortsansässigen und befreundeten Vereine statt.

Ein Team bestehend aus 5 Schützen und einem Torwart werden in einer Gruppenphase jeweils gegeneinander antreten. Dabei gilt es die Nerven zu behalten und den Ball möglichst platziert zu verwandeln. Schüsse über den Fangzaun oder gar weit am Tor vorbei werden oft vom eigenen Team mit einer Bierrunde „bestraft“.

Um 17:00 Uhr gibt es eine kurze Unterbrechung und unsere langjährigen Mitglieder werden geehrt.

Im Anschluss des Elfmeterschießens lassen wir den Sportfestsamstag im Rahmen der Blau Weißen Nacht gemütlich ausklingen.

Am Sonntag liegt der Fokus dann auf unseren Seniorenmannschaften, die im Rahmen des Sportfests ihre Spiele bestreiten. Um 13:00 Uhr trifft unser „Second Force“ auf die die SG Oberense und unsere 1. Mannschaft im Anschluss  um 15:00 Uhr im Kreispokal auf den SV Welver. Ein spannendes Derby ist hier garantiert. Zwischen den Spielen werden wir noch unsere Neuzugänge vorstellen und beim TuS Schwefe Willkommen heißen.

Wir freuen uns  Euch als Teilnehmer oder Zuschauer am Sportwochenende beim TuS Schwefe begrüßen zu dürfen!!!

Tadaaa!!! Endlich ist es wieder soweit!

Tadaaa!!! Endlich ist es wieder soweit!
Nach zweijähriger Corona-Pause findet das Sportfest nun wieder statt! Und zwar am 1. Augustwochenende vom 05.08-.07.08. Wir laden alle ein, die gern mit uns feiern möchten.
Am Freitag startet das Sportfest mit dem „Alt-Herren“ Turnier ins Sportwochenende! Ab 18:30 Uhr geht’s hier los. Zuschauer sind hier herzlich Willkommen und für ausreichend Getränke ist gesorgt.
Am Samstag findet dann wieder das traditionsreiche Elfmeterschießen der ortsansässigen Vereine statt. Ob Schützenverein Schwefe, Angelverein, Blöggekickers oder Feuerwehr Schwefe, um nur ein paar zu nennen. Wir alle freuen uns wieder mit euch den Nervenkitzel vom Punkt zu erleben. Beginn ist dieses Jahr schon um 15:00 Uhr!
Neben dem Elfmeterschießen ist natürlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Ob Leckereien vom Grill, Kaffee und Kuchen, kalte Getränke oder etwas „Frisches vom Fass“. Für jeden ist etwas dabei. Auch für unsere kleinen Gäste haben wir uns etwas überlegt. Auf dem Nebenplatz gibt es eine Hüpfburg und eine kleine Spiel und Spaß Ecke. Und als Erfrischung gibt es leckeres Eis!
Auf dem Programm stehen in diesem Jahr ebenfalls noch die Ehrungen aus 2021, die im letzten Jahr leider nicht durchgeführt werden konnten. Das Sportfest bieten hier den passenden Rahmen.Nach der Siegerehrung kann der Abend bei Musik und den Rhythmen der „Blau-Weißen Nacht“ ausklingen.
Am Sonntag liegt der Fokus dann auf unseren Seniorenmannschaften, die im Rahmen des Sportfests ihre Freundschaftsspiele bestreiten. Unsere „Second Force“ trifft im Freundschaftsspiel auf die SG Oberense II. Der Gegner unserer neu formierten 1. Mannschaft steht leider noch nicht fest, da hier die Möglichkeit eines Pokalspiels besteht. Wir werden euch aber zeitnah informieren.
Neben den beiden Spielen werden wir Spieler, die den Verein verlassen oder aus Altersgründen aufhören, verabschieden und unsere Neuzugänge vorstellen. Wer unsere Neuzugänge also kennenlernen möchte, der ist am Sonntag am Platz genau richtig.
Wir möchten uns schon jetzt im Vorfeld bei allen Helfern bedanken, die das Sportfest ermöglichen, ob Vorstand, Trainer, Thekenteams, Grillmeister oder alle Vereinsmitglieder, die uns unterstützen, aber auch ganz Besonders bei den Vereinen, die gerne am Sportfest teilnehmen und natürlich bei den Zuschauern die dem Sportfest beiwohnen. Ohne euch geht es nicht. Vielen Dank!!!
In diesem Sinne freuen wir uns schon jetzt euch alle am Sportfest endlich mal wieder begrüßen zu dürfen!
Euer TuS

Ein Kunstrasen für Schwefe und Umgebung!

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des TuS Schwefe,

es ist geschafft. Unser Projekt einen Kunstrasen in Schwefe durch das Förderprogramm „Strukturentwicklung ländlicher Raum“ zu verwirklichen wird Realität. Durch einen Beschluss der Bezirksregierung und der Gemeinde Welver wird der Bau eines Kunstrasenplatzes, die Sanierung der in die Jahre gekommenen Umkleiden und Sanitäranlagen sowie die Modernisierung des Vereinsheims in 2022/2023 umgesetzt.

Der TuS Schwefe e.V. kann auf 100 Jahre bewegte Geschichte zurückblicken. Siege wurden gefeiert und Niederlagen mit sportlicher Fairness ertragen. Freundschaften wurden geknüpft und Partnerschaften gebildet. In all den Jahren zeigte der Verein neben dem Sportlichen, auch immer soziales Engagement und trug regelmäßig zum kulturellen Leben seines Heimatortes bei.

Die Sportanlage in Schwefe ist nicht mehr zeitgemäß und in die Jahre gekommen. Die Rasenfläche ist uneben und die Verletzungsgefahr für Spieler hat stark zugenommen. Zudem war man gezwungen in den Wintermonaten von Oktober bis April auf andere Plätze auszuweichen.  Da unser Sportplatz nun generalsaniert werden muss, ist die Maßnahme einen Kunstrasenplatz zu verlegen naheliegend. Zudem sind die Pflege- und Unterhaltskosten für einen Kunstrasenplatz wesentlich niedriger als für einen Rasenplatz. Auch unsere restliche Infrastruktur wie unser „Sportlerheim“ und vor allem die Kabinen und Duschen sind nach Jahrzehnte langer Nutzung komplett sanierungsbedürftig.

Als Verein haben wir daher den Antrag auf Förderung zum Bau eines Kunstrasenplatz und Sanierung der Sportanlage beantragt und dieser ist genehmigt worden. In Kürze soll der Rückbau der alten Platzanlage in Schwefe starten und anschließend der neue Kunstrasenplatz verlegt werden. Wir haben konkrete Pläne, Vorstellungen und wissen welche Bedeutung ein Kunstrasenplatz für einen Sportverein haben kann.

Durch die neue Kunstrasenanlage in Schwefe startet der Verein in einen neuen Abschnitt seiner Geschichte. Bessere Bespielbarkeit, geringeres Verletzungsrisiko und somit gerade für Kinder- und Jugendmannschaften bestens geeignet. Der neue Kunstrasen und die Sanierung der vorhandenen Infrastruktur ist ein erheblicher Attraktivitätsgewinn für unseren Verein und die umliegenden Dörfer. Denn wir können Vereinen und anderen Institutionen anbieten das Kunstrasengelände zu nutzen und davon zu profitieren.

Dadurch wird der Verein mit seinen Verantwortlichen in die Lage versetzt, sich auch weiterhin enthusiastisch für seinen Sport einzusetzen, die Jugend zu fördern und das Leben der örtlichen Dorfbevölkerung damit zu bereichern.

Wir möchten uns schon jetzt bei allen bedanken, die sich für das Projekt eingesetzt und stark  gemacht haben!

Wir sind voller Vorfreude auf die nächsten Monate und freuen uns riesig auf die damit verbundenen Möglichkeiten beim TuS Schwefe! Wir werden natürlich weiterhin berichten wie es weitergeht, aber nun sind wir erstmal nur „Happy“!

Heimspieltag

Nach den deutlichen Auswärtsniederlagen unserer beiden Seniorenmannschaften am vergangenen Sonntag und dem damit verbundenen Abstieg unserer 1. Mannschaft geht es an diesem Sonntag weiter. Zunächst noch einmal ein Kompliment an die Spieler, die am letzten Sonntag bei der 1. Mannschaft ausgeholfen haben, obwohl einige schon in der 2. gespielt haben, und mit 10 Mann das Spiel in Sassendorf durchgezogen haben.

An diesem Sonntag geht es im Abstiegskampf der C- Liga für unsere 2. Mannschaft  im direkten Duell gegen Niederense II, die sich nur einen Platz hinter unserer Zweiten befinden. Mit einem Sieg kann man den Abstand auf 5 Punkte ausbauen, was für unsere „Second Force“ natürlich enorm wichtig wäre. Daher ist jede Unterstützung Willkommen!

Unsere 1. Mannschaft dagegen kann befreit aufspielen. Der erwartete Abstieg ist seit letztem Wochenende besiegelt. Jedoch geht es darum zumindest nicht ohne Punkte abzusteigen. Die Personalsituation sollte sich wieder entspannen und zu Hause hat unsere 1. Mannschaft schon einige gute Spiele gezeigt, wo sicher auch ein Punkt verdient gewesen wäre. Vielleicht klappt es ja an diesem Wochenende gegen den TuS Niederense.

Vorstand bestätigt

Vor knapp zwei Wochen fand die Jahreshauptversammlung des TuS Schwefe statt. Zur Wahl standen der 1. Vorsitzende Christoph Güttmann und Kassierer Michael Eikler, die Beide in Ihrem Amt einstimmig bestätigt wurden. Neben dem Kassenbericht und den Bericht der Obleuten gab es keine größeren Punkte auf der Tagesordnung. Ein Dank ging raus an alle die sich beim TuS ehrenamtlich engagieren und an alle die den TuS Schwefe weiterhin unterstützen, sei es auf dem Platz, neben dem Platz oder aber auch von zu Hause.

„Wir freuen uns endlich wieder einige Termine, Events und Zusammenkünfte planen und dann auch hoffentlich ausführen zu können“!  so Christoph Güttmann

Es stehen in diesem Jahr wieder folgende Termine auf dem Programm, die von euch schon mal vorgemerkt werden sollten:

01. Mai – Maiwanderung mit anschließenden Heimspielen der Senioren

27.-30. Juni – Ferienfußballschule

05.-07. August – Sportfest

17. September – Tag der offenen Tür des Kindergarten St. Severin Schwefe

10.-11. Dezember – Weihnachtsmarkt/Jahresabschlussfeier

Derbytime im Nachholspiel gegen Scheidingen

Am vergangenen Sonntag musste sich unsere Erste zuhause gegen den BW Büderich mit 0:8 geschlagen geben. Das einzig positive an diesem Sonntag war, dass wir aus den Einnahmen der Eintrittsgelder und des Spendenballs auf einen Gesamtbetrag von 350,00€ gekommen sind, den wir nun im Rahmen des Solidaritätsspieltags an den „Nothilfefonds Ukraine“ der Egidius-Braun-Stiftung gespendet haben. Dafür bedanken wir uns bei allen, die gespendet haben!

Am heutigen Freitag findet das Nachholspiel gegen den SuS Scheidingen statt. Wir hoffen, dass sich unsere 1. Mannschaft sich im Derby endlich mal mit Punkten belohnt, denn die Trainingsbeteiligung ist gut und die Jungs sind immer noch mit Spaß bei der Sache. Daher hoffen wir, dass der Knoten endlich platzt.

Anstoß der Partie ist heute um 20:00 Uhr in Scheidingen!

Derbytime in Welver!

Nachdem unsere 1. Mannschaft am gestrigen Donnerstag im Nacholspiel gegen den SV Hilbeck II mit 0:3 in Welver verloren hat, geht es am kommenden Wochenende erneut nach Welver im Derby gegen den SV Welver. Das Spiel gegen Hilbeck hätte auch zugunsten unsere Ersten ausgehen können, wenn man in einer starken ersten Halbzeit von den drei hochkarätigen Chancen zweie rein macht. Aber das Tor wollte nicht fallen. Erst kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu, als der SV Hilbeck seine beiden Chancen eiskalt zur 0:2 Pausenführung nutzt. Nach der Halbzeit konnte unsere Erste zwar auch noch einige Chancen verbuchen, allerdings wollte einfach kein Tor gelingen. Nachdem man dann ab der 58 Minute zudem noch in Unterzahl agieren musste, war das Spiel, auch nach dem 0:3 in der 75 Minute, gegessen. Vielleicht kann man ja im Derby am Sonntag auf ein Erfolgserlebnis hoffen. Mit dem Platz hat man sich ja vertraut gemacht und ein Derby ist ja bekanntlich immer eine besondere Sache! Anstoss der Partie ist am Sonntag um 15:00 Uhr in Welver!

Zuvor startet jedoch unsere 2. Mannschaft in die Rückrunde. Und dies ebenfalls im Derby gegen den SV Welver II. Für Spannung ist gesorgt. Hier ist Abstiegskampf angesagt, denn beide Mannschaften trennt nur 1 Punkt und mit einem Sieg könnte man sich gegenüber dem Tabellenletzen aus Welver etwas Luft verschaffen und den Anschluss an die vorderen Plätze halten. Anstoss ist um 13:00 Uhr!

Wer also seinen Sonntagsausflug plant, sollte auf jedenfall  in Welver vorbeischauen. Es warten zwei spannenden Derbys bei bestem Wetter!!! Das sollte man nicht verpassen. Für Verpflegung im Buchenwaldstadion wird sicherlich gesorgt sein.

Alle guten Dinge sind drei! Und da zwei Derbys nicht reichen gibt es am Montag um 19:00 Uhr noch eine kleine Zugabe. Die Spielgemeinschaft Schwefe/Borgeln/Ostönnen/Oberense der „Alten Herren“ spielt im Freundschaftspiel am Montag ebenfalls gegen die „Alten Herren“ des SV Welver.

 

 

Nachholspiel in Welver!

Das bereits mehrfach verschobene Nachholspiel aus der Hinrunde gegen den SV Hilbeck 2 findet am morgigen Donnerstag in Welver statt. Der Platz in Schwefe ist wie auch schon am Wochenende, an dem die beiden Heimspiele unsere 1. und 2. Mannschaft abgesagt werden mussten, noch nicht wieder bespielbar. Die Verletzungsgefahr ist aktuell noch sehr hoch, da auch mit den vorhandenen Geräten der Platz nicht bearbeitet/befahren werden kann ohne diesen eher noch weiter zu beschädigen. Natürlich hätten wir gern in Schwefe bei uns daheim gespielt, aber nicht jeder Verein kann sich ohne Unterstützung einfach mal eben so einen Kunstrasenplatz leisten, auf dem man das ganze Jahr Spielen kann und bei dem kaum eine Bearbeitung der Rasenpfläche oder Trockungsphasen notwendig sind. Auch wenn die Sonne schon eine Weile scheint, heißt dies nicht automatisch, dass der Platz in einem guten Zustand ist. Dies nur mal so am Rande und zum besseren Verständnis bevor wieder Bilder von Maulwurfshügeln die Runde machen.

Nichtsdestotrotz können wir glücklicherweise nach Welver ausweichen. Anstoss der Partie ist am Donnerstag um 19:30 Uhr!

Wir würden uns sehr über einige Zuschauer freuen. Natürlich werden wir es möglich machen euch auch mit Getränken zu versorgen.