Der TuS Schwefe wünscht frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch!

Liebe Mitglieder, Sportfreunde, Sponsoren und liebe Engagierte im Sportverein,

das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Auch dieses Jahr gab es wieder einige Herausforderungen und Anstrengungen, die wir als Verein für den Sport und darüber hinaus leisten mussten, wie das Einhalten der Coronaregeln oder die  Schwierigkeiten mit unserem Rasenplatz. Mit den Benefizspielen im Sommer konnten wir die Menschen in der Flutregion unterstützen, der „Tag der Amateure“ stand im Zeichen des Amateurfußballs und der vom „TuS beauftragte Nikolaus“ beschenkte die Kinder in und um Schwefe in der Weihnachtszeit.

Eine Feier zum 100 Jährigen bestehen konnte dagegen in diesem Jahr leider genausowenig gefeiert werden, wie das Sportfest oder der geplante Weihnachtsmarkt. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder einige Feste mit euch feiern können.

Wir möchten uns in diesem Jahr vor allem bei unseren Mitgliedern und Sponsoren, die uns die Treue gehalten haben, und ganz bensonders bei den freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz in diesem schwierigen Jahr bedanken. Ohne euch hätte keine Benefizspiel, kein Training, kein Turnen oder Fußballspiel stattgefunden!

Wir wünschen daher allen Mitgliedern, Sportlern, Übungsleitern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des TuS Schwefe ein Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022 und ganz besonders Gesundheit!

Sportliche Grüße wünscht
Der Vorstand

 

TuS Schwefe und Trainer Patric Bals beenden Zusammenarbeit

Der TuS Schwefe wird die Trainerposition der Ersten Mannschaft für die Rückrunde neu besetzen. Dies wurde dem bisherigen Trainer Patric Bals am Mittwoch in einem persönlichen Gespräch durch den Vorstand mitgeteilt. Am Donnerstag wurde die Mannschaft hierüber informiert und Patric hat sich persönlich von der Mannschaft verabschiedet.
Nach dem Spiel in Niederense ist Patric Bals auf den Vorstand zugekommen und hat in einem Krisengespräch auch einen sofortigen Rücktritt nicht ausgeschlossen. Auf Grund des sehr großen Zuspruchs für den Trainer aus der Mannschaft, hat sich Bals bereit erklärt seine Tätigkeit bis zur Winterpause weiterzuführen.

Der TuS Schwefe bedankt sich bei Patric für die starken Impulse, die er dem Verein auf und neben dem Platz in einer schwierigen Zeit gegeben hat und wünscht ihm für die Zukunft und die weiteren Aufgaben alles Gute!

Bezüglich der NeuBesetzung der Trainerposition wird es zeitnah eine Information geben. Vorerst wird der Trainingsbetrieb mit einer internen Lösung fortgesetzt.

Ab heute gilt 2G!

Liebe Vereinsmitglieder, Spieler und Zuschauer,

ab heute gilt die neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW. Laut dieser sind Teilnahmen an Sportveranstaltungen, Spieltagen und Trainingsangeboten im Freizeitbereich nur noch Geimpften und Genesenen Personen möglich. Das bedeutet, dass alle Spieler und Trainierende einen 2G Nachweis bei ihren Trainern vorzuzeigen haben, bevor diese am Trainings bzw. Spielbetrieb teilnehmen dürfen. Spielern und Trainierenden die diesen Nachweis nicht erbringen können, wird der Zugang verwehrt. Ausnahmen gelten für Minderjährige und Menschen ohne Impfempfehlung beziehungsweise für diejenigen, die nicht geimpft werden können.

Darüber hinaus gilt diese 2G Regel auch für Zuschauer von Spielen der Senioren- und Jugendmannschaften oder Besuchern anderen Veranstaltungen des TuS Schwefe e.V. Der Zugang zum Gelände ist für Personen, die diesen Nachweis nicht erbringen wollen oder können untersagt. Wir werden dies am Eingang streng und ohne Ausnahme kontrollieren!!! Ansonsten drohen dem Verein und der Beteiligten Person empfindliche Strafen. Wir bitten euch, dass ihr euch darauf einstellt und euren Nachweis sowie Personalausweis mitführt.

Wir bedauern sehr, dass es zu dieser Entwicklung gekommen ist und empfehlen jedem, der dies noch nicht getan hat, sich Impfen zu lassen, damit ihr wieder am Trainingsbetrieb oder Veranstaltungen teilnehmen könnt. Schließlich seid ihr nicht nur für euch verantwortlich, sondern auch für eure Mitmenschen!

Auswärts in Ampen und Westönnen!

Unsere 2. Mannschaft hat am vergangenem Wochenende in ihrem ersten Spiel einen Punkt beim 1:1 gegen den SV Welver 2 geholt. Allerdings war deutlich mehr drin, denn neben 2-3 hundertprozentigen Torchancen wurde zum Schluss auch noch ein Elfmeter vergeben. Ob es an diesem Wochenende mit den drei Punkten klappt, könnt Ihr am Sonntag um 15:00 Uhr in Ampen sehen.

Bereits um 12:45 Uhr spielt unsere 1. Mannschaft bei Westönnen II. Nach der knappen und unglücklichen Niederlage am vergangenen Sonntag in der Schlussphase, bei der der Schiedsrichter aufgrund strittiger Entscheidungen maßgeblich Anteil hatte, wäre es schön beim aktuell Tabellenzehnten etwas mitzunehmen. Auf Kunstrasen wird dies allerdings deutlich schwieriger als auf dem heimischen Geläuf. Nichtsdestotrotz zählt hier nur die Einstellung, denn das Spiel gegen Scheidingen hat gezeigt, dass man durchaus mitthalten kann. Verzichten muss unsere Erste auf unsere Stammkraft Tim-Fabian Römer, der im vergangenen Spiel die gelb-rote Karte gesehen hat.

Die FFS FerienFußballschule Thormählen 2022 wieder in Schwefe!

Da wir in diesem Jahr eigentlich unser Jubiläum feiern wollten und dafür die Ferienfußballschule für ein Jahr abgegeben haben, kommt die FFS in 2022 wieder zurück nach Schwefe. Der Termin wurde mittlerweile bekannt gegeben und die Anmeldungen sind auch ab sofort möglich. In der ersten Ferienwoche der Sommerferien vom 27.06.22 – 30.06.22 ist die Ferien Fußballschule zu Gast in Schwefe!

https://www.fussballferien.com/lehrgange/?lgid=875

Anmeldungen unter: https://www.fussballferien.com/anmeldung-zum-lehrgang/?lgid=875

 

Derbytime am Sonntag!

Endlich ist es soweit, neben unserer Ersten Mannschaft startet nun auch unsere Zweite in die Saison, nachdem diese die ersten beiden Spieltage spielfrei hatte. Am Sonntag gibt es daher endlich wieder einen Doppelspieltag am Schwefer Platz und was für einen. Es ist Derbytime!!! Unsere „Second Force“ trifft auf den SV Welver II und unsere 1. Mannschaft auf  SuS Scheidingen. Nach den beiden Auftaktniederlagen gegen zwei starke Gegner, wäre ein Punktgewinn am kommenden Sonntag natürlich wünschenswert. 

Der Grill wird zur 2. Halbzeit des Ersten Spiels geöffnet und unser Vereinswirt versorgt euch mit Getränken. Für unsere kleinen Gäste gibt es wieder Eis!

Wir freuen uns auf einen schönen Derbyspieltag und natürlich viele Zuschauer, die unsere Teams unterstützen!

Haribo macht den TuS Schwefe froh!

Mit deinem Kauf von Haribo Aktionsbeuteln und der Eingabe des beiliegenden Codes unterstützt du den TuS Schwefe bei der Aktion „Haribo Goldbären Vereinsfreude“. Mit der Aktion haben wir eine Chance auf 50×5000 € für unsere Vereinskasse oder auch auf ein Zusatzgewinn von einem Haribo Vereinspaket im Wert von 100 €. Eine Einlösung des Aktionscodes ist bis zum 15.01.2022 unter folgendem Link möglich: https://vereinsfreude.haribo.com/

Also helft uns so viele Aktionscodes wie möglich zu sammeln und einzugeben. Wir wir uns freuen wenn ihr uns so unterstützen würdet!

Vielen Dank.

Der TuS Schwefe stellt sich breiter auf!

Vor knapp zwei Wochen fand die Jahreshauptversammlung des TuS Schwefe statt. Rückblickend gab es neben den üblichen Tagesordnungspunkten in diesem Jahr eine Satzungsänderung. Im Wesentlichen ging es um Kleinigkeiten, die von Zeit zu Zeit angepasst werden mussten. So wurde die Satzung z.B. mit dem §13 „Datenschutz“ ergänzt und es wurde ebenfalls in der Satzung festgelegt, dass die Mitgliederversammlungen virtuell stattfinden könnte, wenn dies z.B. aufgrund einer Pandemie erforderlich würde. Grundsätzlich jedoch finden Mitgliederversammlungen als Präsenzveranstaltung statt.

Als wesentlicher Punkt standen jedoch die Wahlen auf dem Programm. So stand unser langjähriger 2. Vorsitzender Volker Brinkmann nicht mehr zur Wahl. An dieser Stelle möchten wir uns vom TuS bei Volker für sein langjähriges Engagement und die viel investierte Zeit recht herzlich bedanken. Dies ist in der heutigen Zeit alles andere als Selbstverständlich und so sind wir vom TuS Schwefe froh in Henning Esken einen Nachfolger als 2. Vorsitzenden gefunden zu haben. Dieser wurde ohne Gegenkandidat (einstimmig) gewählt. Auch im Bereich Geschäftsführer hat sich etwas getan. So hat sich Florian Starb, der bis dato das Amt des Geschäftsführers bekleidet hat, bereit erklärt das Amt des Geschäftsführers, für den Posten als Pressewart zur Verfügung zu stellen. Auch hier nochmal ein Dankeschön an Florian für seine langjährige Tätigkeit als Geschäftsführer. In Martin Reinecke haben wir auch hier einen würdigen Nachfolger gefunden, der ebenfalls (einstimmig) von der Versammlung gewählt wurde. Neben den turnungsmäßigen Wahlen des 2. Vorsitzenden und Geschäftsführers, wurde vom Vorstand eine neue Position erschaffen, nämlich die des Stellvertretenden Vorstands. Hier hat sich Wilhelm Kempfer bereit erklärt den Vorstand zu unterstützen. Darüber hinaus hat sich der Vorstand Gedanken gemacht, den Verein insgesamt breiter aufzustellen und so wurden aufgrund der Möglichkeit Beisitzer zu ernennen, viele neue Posten geschaffen, die dem Vorstand mit ihrem Wissen und Tatendrang unterstützen möchten. Als Beisitzer wurden ernannt: Florian Starb (Pressewart & Veranstaltung)), Marc Lehmann (Sportliche Leitung), Stephan Nott (Instandhaltung), Jan Quenkert (Moderne Sportstätten und Förderung), Sebastian March (Koordination Arbeitseinsätze), Mirko Nott (Platzwart), Christian Crüsemann (Veranstaltung & Sponsoring), Marc Jasper (Einkauf und Theke), und Werner Berger (Vereinswirt). Darüber hinaus wird unser Team von unseren Platzkassierern Ulli Güttmann, Friedrich Peters, Dietmar Römer, Joe Teiner, Dirk Baimann und Jonas Balks ergänzt. Als Kassenprüfer wurden aus der Versammlung Dennis Bücker für 2 Jahre bestimmt.

Der Bericht der Obleute viel dagegen dieses Jahr etwas kürzer aus, da aufgrund der Corona Pandemie kaum bis keine Veranstaltungen oder Spiele stattfinden konnten. Bei den übrigen Terminen für dieses Jahr stehen neben der Saisoneröffnung, die am 29.08. stattfand, noch der Tag der Amateure am 10. Oktober und die Jahresabschlussfeier am 11. Dezember auf dem Programm. Der Vorstand wird alles versuche diese in irgendeiner Form möglich zu machen, damit zumindest eine Vereinsveranstaltung stattfinden kann, nachdem der 1. Mai und das Sportfest ausfallen mussten. Die nächste Jahreshauptversammlung ist für den 21.01.2022 geplant.