Schön wars…

Schön wars…
Das Sportfestwochenende war ein Riesenerfolg. Nach 2 Jahren Pause war die Stimmung an allen drei Tagen super und die Krönung war der Derbysieg am Sonntag in der Kreispokalqualifikation gegen den SV Welver.
Am Freitag beim Alt Herrenturnier gewannen die Alten Herren des SF Soest-Müllingsen gegen den VFJ Lippborg mit 2:0 im Finale. Die SG Schwefe, Borgeln, Ostönnen, Oberense war wie immer ein guter Gastgeber und schied schon in der Gruppenphase aus.
Am Samstag fand dann unser traditionelles Elfmeterschießen mit 12 Mannschaften statt, bei dem sich das Team der 1. Mannschaft gegen die Köschen Fründe im Finale durchsetzte. Mit dabei waren ebenfalls unsere Second Force, die sich den 3. Platz sicherte sowie die Alten Herren, die Avantgarde Schwefe, die Blöggekicker, die Avantgarde Einecke, der Schützenverein Schwefe, die Kindergarten Väter, der Skatclub, der Hofstaat Schwefe und der Jungesellenclub Schwefe. Bei den beiden Damenteams gewannen in der Gesamtwertung im Modus „Best of Three“ der „Soestweg + „ gegen die Hofstaat Damen. Neben dem Turnier wurden zahlreiche langjährige Mitglieder geehrt und im Anschluss des Elfmeterschießens wurde schließlich die „Blau-Weiße“ Nacht gefeiert.
Der Sonntag stand im Zeichen der Seniorenmannschaften. Die 2. Mannschaft startete mit einem Vorbereitungsspiel gegen die SG Oberense II. Mit einem 2:2 Unentschieden ging die erste Partie zu Ende. Im Anschluss füllten sich die Zuschauerränge immer weiter in Vorfreude auf das spannende Derby. Bevor es jedoch soweit war, gab es noch Verabschiedungen und zahlreiche Spieler wurden den Fans präsentiert, bevor dem TuS Schwefe anlässlich des 100 jährigen Jubiläums vom FLVW und dem DFB eine Urkunde für das 100 jährige Bestehen überreicht wurde. Das Highlight war natürlich das Derby in der Kreispokalqualifikation bei der sich der TuS in einem spannenden und auch hart umkämpften Spiel mit 2:1 durchgesetzt hat. Der Jubel kannte im Anschluss auf unserer Seite natürlich keine Grenzen, da der letzte Pflichtspielsieg schon eine Weile her ist.
Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende bei strahlendem Sonnenschein, der obligatorischen Bratwurst vom Grill, dem ein oder anderen Getränk oder den leckeren Kuchen von unserer „Turnerfrauen“. Auch die Kinder freuten sich über das leckere Eis und auch die Hüpfburg wurde begeistert angenommen.
An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Thekenteams, Grillteams und vor allem bei allen Helfern vor, während und nach der Veranstaltung bedanken!!!
Darüber hinaus haben wir uns ganz Besonders über die vielen Mannschaften und Zuschauer gefreut, die an allen drei Tagen mit uns gefeiert haben. Der Zuspruch war riesig und natürlich wollen wir dies im nächsten Jahr wiederholen. Und vielleicht dann auch schon mit der Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes…
Am Mittwoch bestreitet unsere Erste Mannschaft das nächste Spiel in der Ersten Runde des Kreispokals in Ampen. Anstoss ist um 19:00 Uhr! Wir hoffen, dass auch hier unsere Erste viele Zuschauer anfeuern werden.